Am 12. März vor 30 Jahren wurde unser Web geboren.

The_birth_of_the_Web___CERN

Am 12. März 1989 hat Tim Berners Lee seinen ersten Vorschlag für ein Hypertext basiertes Informationssystem an seinen damaligen Chef geschickt. Dieser Tag kann also guten Gewissens als Geburtstag unseres Webs angesehen werden. Das Cern hat dazu eine interessante Website „The birth of the Web“ online gestellt.

Und es ist ausgerechnet der 12. März 2019 an welchem der Ständerat in der Schweiz darüber bestimmen wird, ob die Grundlage des Webs, der Link, weiterhin seine wesentliche Funktion behalten wird.

Wie immer stand auch Tim Berners Lee auf den Schultern seiner Vorgänger. So hat der Visionär Ted Nelson, der Autor von Computer Lib / Dream Machines, bereits 1965 ein Konzept des Hypertextes entwickelt. Und es gibt wahrscheinlich noch andere Vorgänger (selber googeln bitte). Auf jeden Fall sind wir allen dankbar, die dazu beigetragen haben, dass wir heute unsere Ideen auf so einfache Art und Weise vernetzen können.

Happy Birthday World Wide Web! Auf dass sie Dich noch viele weitere Jahrzehnte leben und gedeihen lassen.

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on pocket
Visual der Allianz faires Urheberrecht

Wir sind eine Allianz von NGO’s, Unternehmen und Privatpersonen, die ein faires Urheberrecht in der Schweiz fordern. In diesem Blog erfährst du alles über die geplante Urheberrechtsrevision und deren Auswirkungen.

Newsletter

Bitte informiert mich über eure Aktivitäten und die weitere Entwicklung zum Thema faires Urheberrecht in der Schweiz

Menü schließen